Vita

that's me

 

Wer bin ich?

Wo komme ich her?

Wo geh ich hin?

Die große Frage meines Lebens:

"Wie funktioniert es - das Leben?“

Mit einem Satz beschrieben, wäre ich „Die ewig Lernende“. Immer auf der Suche, fand ich die Kunst. Dieses Spielfeld erfüllte mich mit Freude. Ich war angekommen. Es eröffnete sich mir ein grenzenloses Gestaltungsspektrum und ich durfte meine reiche Gedankenwelt, Träume und inneren Bilder zum Ausdruck bringen. Erst in Wortspielen und dann auf der Leinwand. Als staunendes Kind erzähle ich in meinen Werken über Gott und die Welt. Mehr über Gott – das ist erbaulicher

 

the way

Lernen, nach vorne streben, don't quit - das ist das Leben, das ich wählte. Von der Tourismusschule Klessheim gings nach London zur Österreich Werbung, dann ins Hotelgewerbe der Eltern an den Millstätter See. Während dieser Zeit brachten zahlreiche spirituelle Ausbildungen neue Perspektiven in den turbulenten Alltag der Hotelière.  Darüber hinaus führte mich dieser Weg zu einem "neuen Leben". Eine spannende Reise begann, als der künstlerische Aspekt erwachte.

Ab 2010 bis 2013 Studium an der Akademie für bildende Kunst und Philosophie Klagenfurt. Abschluss mit gutem Erfolg. Weiter ging es an der Kunstakademie in Salzburg - zu Stefan Fritsch, Seminar Gegenständliche Malerei mit Angela Stauber und freies Malen mit Mag. Joana Gleich in Goldegg. 2016 bis 2019  Attelier Studium bei Professor Christian Ludwig Attersee in Geras

life

 

 

Geboren: 27. August 1959 in Villach/Kärnten/Österreich, verheiratet,

3 Söhne.

Atelier: Parkbad Döbriach am Millstätter See

 

 

 

Ausstellungen:

Im Hotel Zanker am Millstätter See

laufende Ausstellung

FrauenZimmer/Millstatt Sommer 2009/2010

Schloss Hochhaus/Vorchdorf 2009

Parkschlössl Spittal/Drau 2011

LFS Drauhofen 2010

Auferstehungskirche Ferndorf 2010

Granatium, Radenthein 2010

Fa. ASuT, Spittal/Millstätter See 2016

Schüttkasten Geras Diplomausstellung 2017/2019